Replenishment, René Lezard

Ziel dieses Projektes war die zentrale Umverteilung und Nachbestückung der eigenen Verkaufsflächen.

Hierzu wurden Retail-Daten mit dem Whole-Sale verknüpft um Lagerbestände und Abverkäufe in einer Übersicht darzustellen und dem verantwortlichen Sachbearbeiter schnell und einfach einen Überblick über potenzielle Umlagerungen oder Nachbestückungen zu liefern.

Ein zusammen mit René Lezard entwickelter Algorithmus zur Logik einer automatischen Umverteilung zwischen den Stores, sorgt per Knopfdruck für eine bestmögliche Aufteilung der freien Bestände.

%d Bloggern gefällt das: